Schriftgröße:

3D-Röntgenbilder: mehr Sicherheit durch exakte Diagnostik

Um unseren Patienten höchstmögliche Sicherheit bei der zahnmedizinischen Behandlung bieten zu können, arbeiten wir in unserer Zahnarztpraxis mit der Digitalen Volumentomographie (DVT).

Mit diesem digitalen Röntgengerät können in kürzester Zeit 3D-Abbildungen von Kiefer, Kieferhöhlen und Kiefergelenken in hervorragender Bildqualität erstellt werden. Die Digitale Volumentomographie ist eine neue Röntgentechnik, die eine exakte Diagnose auch bei speziellen Fragestellungen und schwierigen Ausgangssituationen ermöglicht. Die Abbildung ist erheblich präziser als eine herkömmliche Panoramaaufnahme des Kiefers, die nur ungefähre Abschätzungen der Knochendimensionen erlaubt. Bei deutlich geringerer Strahlenbelastung ist die Bildqualität in der Regel auch besser als bei Computergraphie (CT).

Einsatzgebiete:

  • Die Aufnahmen dienen als Basis für die präzise chirurgische Planung einer Implantation und können dem Patienten auf dem Monitor am Behandlungsstuhl gezeigt werden, um die notwendigen weiteren Schritte zu besprechen.
  • Bei der Extraktion eines Weisheitszahns oder für eine Wurzelkanalbehandlungen kann die DVT-Technik eingesetzt werden, um den zahnmedizinisch relevanten Bereich sichtbar zu machen und Komplikationen zu vermeiden.

Eine hohe Therapiesicherheit ist auf diese Weise gewährleistet.


 

« zurück

News

Um unseren Patienten höchstmögliche Sicherheit bei der zahnmedizinischen Behandlung bieten zu können, arb ...
Bei Zahnimplantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden und so einem an ...
Dauerhafte Zahngesundheit und die Vermeidung teuren Zahnersatzes ist das Ziel der Prophylaxe. Schon von Beginn seiner z ...
Seite:
1 2
Intern  |  Impressum